Sie sind hier:

Unser Tagebuch

Eine ungewöhnliche Autobahnraststätte an der A71 in Thüringen. Ein "Muss" für jeden Geschichtsinteressierten.

Am Wochenende 24./ 25 Juli 2021 haben sich die Mitglieder des Vereines RAUZWI Lebendige Archäologie Mittelweser e.V. wieder auf dem Projektgelände "Vicus Saxonicus" am altsächsischen Gräberfeld Liebenau /Steyerberg getroffen. Der Pfostenspeicher sollte seinen ersten Lehmbewurf/ Lehmverstrich bekommen.

Das Jahr 2020 scheint nicht nur das Jahr der Corona Pandemie zu sein, sondern erstaunlicherweise auch das Jahr der "Germanen".

Am Sonntag waren wir zu Gast bei den "Vereinten Bannern" auf dem Mittelaltermarkt am Hohnsensee in Hildesheim.

Der Schwerpunkt der Sonderausstellung lag, wie nicht anders zu erwarten, bei der frühmittelalterlichen Herstellung von Textilien. Unter dem Thema "Brechen, Schwingen, Hecheln" wurde der Weg vom Flachs zum Leinen erklärt. Das Thema "Scheren, Waschen, Kardieren" beleuchtete den Weg vom Schaf bis zur Wolle. Und natürlich wurde auch...